Neuigkeiten

Finanzierung neuer Projekte zur Umsetzung des Zukunftsbildes

Ein zweistufiges Modell ermöglicht die Bezuschussung von Projekten, die die Umsetzung des Zukunftsbildes zum Zweck haben.

Stufe 1:

Der 2011 eingerichtete Fonds „Förderung von innovativen Projekten in den Pastoralen Räumen“  bekam nach der Veröffentlichung des Zukunftsbildes im Oktober 2014 einen neuen Namen: „Förderung neuer Projekte zur Umsetzung des Zukunftsbildes“.

Aus diesem Fonds werden Projekte unterstützt, die in Übereinstimmung mit Inhalten und Zielen des Zukunftsbildes für das Erzbistum Paderborn stehen, also die beispielsweise den Pastoralen Raum zu einem Erfahrungsraum für die Gegenwart Gottes werden lassen, oder die dazu beitragen, dass Menschen ihre Berufung entdecken und in Engagement umsetzen können. u.v.m.

Auch die 4 Handlungsfelder sind Orientierungsrahmen für Modelle, die förderungsfähig sind.

Einzelheiten, auch zum Antragsverfahren etc. entnehmen Sie bitte den Broschüren, die unten zum Downloas stehen. Dazu gehört auch die gültige Richtlinie.

Antragsformular


Stufe 2:

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, eine Finanzierung für die Entwicklung eines Projektes "Pastorale Orte und Gelegenheiten" zu beantragen.

Dazu gibt es ein Faltblatt mit dem Titel "Förderung der Entwicklung Pastoraler Orte und Gelegenheiten im Sinne des Zukunfstbildes", das Sie ebenfalls unten herunterladen können.

Achtung: ein Projekt, das als Pastoraler Ort oder Pastorale Gelegenheit gefördert werden kann, muss zunächst als ein neues Projekt zur Umsetzung des Zukunftsbildes anerkannt sein (s. oben unter Stufe 1). Erst nach einer dreijährigen Experimentierphase und einer Überprüfung seiner Wirksamkeit (Evaluation) kann es für fünf Jahre unter dem Stichwort "Förderung der Entwicklung Pastorale Orte und Gelegenheiten" mit einem neuen Antrag bezuschusst werden.

Ein eigenes Faltblatt gibt ausführliche Praxishilfen für die Entwicklung Pastoraler Orte und Gelegenheiten und leitet praxisnah zum Umgang mit dem Thema an: Was ist ein Pastoraler Ort, was eine Pastorale Gelegenheit, mit welchen hilfreichen Fragen kann man sich dem Thema nähern, in welchen Schritten kann ich vorgehen?

Antragsformular

Rückfragen und Informationen:

Erzbischöfliches Generalvikariat
Presse- und Informationsstelle
Domplatz 3, 33098 Paderborn
Tel.: 0 52 51 / 1 25-0 · Fax: 0 52 51 / 1 25-14 70
info@erzbistum-paderborn.de