Neuigkeiten

Einladung zur Erwachsenenfirmung

„Der Bischof ist der ursprüngliche Spender der Firmung. Für gewöhnlich wird das Sakrament von ihm gespendet, weil so der Zusammenhang mit der ersten Geistausgießung am Pfingsttag besonders deutlich zum Ausdruck kommt. Denn die Apostel selbst haben den Heiligen Geist, den sie empfangen haben, durch Handauflegung den Gläubigen weitergegeben. Die Spendung durch den Bischof verdeutlicht die enge Verbindung der Gefirmten mit der Kirche und ihre Verpflichtung, den Menschen von Christus Zeugnis zu geben.“ (Aus: „Die Feier der Firmung“)

Wer als erwachsener Katholik gefirmt werden möchte, kann sich – wie die Jugendlichen auch – zur "regulären" Firmung anmelden, die in der Regel alle zwei Jahre in seiner Pfarrgemeinde gespendet wird.

Darüber hinaus bietet das Erzbistum Paderborn zwei Mal im Jahr zentrale Firmfeiern für Erwachsene an:
- am Samstag nach Pfingsten in Paderborn
- an einem Montag zu Beginn der Adventszeit in Dortmund

Einige Berichte über Erwachsenenfirmungen finden Sie hier (bitte anklicken):

Erwachsenenfirmung 2015 in Paderborn

 

Erwachsenenfirmung 2016 in Paderborn

 


Die Erwachsenenfirmung im Jahr 2018 ist       

Samstag, 26. Mai 2018 um 10:30 Uhr in Paderborn und
Montag, 3. Dezember 2018 um 18:30 Uhr in Dortmund


Interessierte Erwachsene melden sich bitte möglichst frühzeitig bei ihrem Heimatpfarrer, der mit ihnen klärt, wie die Firmvorbereitung geschehen soll. Diese soll für Gewöhnlich in der Pfarrgemeinde des Firmbewerbers bzw. der Firmbewerberin erfolgen.
Der Pfarrer nimmt auch die nötige Anmeldung im Büro von Weihbischof Matthias König vor (Domplatz 18, 33098 Paderborn, Tel.: 0 52 51 / 125 - 1561, E-Mail: matthias.koenig@erzbistum-paderborn.de).

Jeweils in der Osterzeit bietet das Bildungs- und Gästehaus Liborianum in Paderborn einen Firmkurs für Erwachsene an. Näheres erfahren Sie unter www.liborianum.de

Informationen zum aktuellen Kurs finden Sie hier...

Sollte es aus einem besonderen Grund pastoral geboten erscheinen, einem erwachsenen Firmbewerber bzw. einer erwachsenen Firmbewerberin außerhalb der oben aufgezeigten Firmfeiern das Sakrament der Firmung zu spenden (z. B. vor der kirchlichen Eheschließung, siehe can. 1065 § 1 CIC), so wende man sich frühzeitig ebenfalls an das Sekretariat von Weihbischof König. Firmvollmacht an Priester gemäß can. 884 CIC wird auch in Zukunft nur in Ausnahmefällen gegeben.

Wenn Sie eine kurze Information zum Sakrament der Firmung wünschen, folgen Sie bitte diesem Link:

Informationen zu den Sakramenten: >>>>


 

Informationen erhalten Sie auch bei

Klemens Reith
Erzbischöfliches Generalvikariat
Referat Sakramentenpastoral
Tel.: 0 52 51 / 125-1476
E-Mail: