Supervision

Supervision

Supervision verstehen wir als einen professionellen Reflexionsprozess der beruflichen Tätigkeit.

Grundlegend ist:

  • Jeder Supervisionsprozess unterliegt der Verschwiegenheit zwischen Supervisand*in und Supervisor*in.
  • In einem Kontrakt wird jeder Prozess verbindlich vereinbart. Es geht um Themen, Ziele und Zeitraum. In diese Vereinbarung wird ein Vertreter des Dienstgebers mit einbezogen.
  • Der Supervisionsprozess wird durch die Kontraktpartner nach Abschluss reflektiert.
  • In so gestalteten Prozessen werden die Kosten vom Dienstgeber übernommen.