Neuigkeiten

Arbeitshilfe zum Zukunftsbild in der offenen Jugendarbeit

"Berufung - Aufbruch - Zukunft"

Unter diesem Leitwort wurde 2014 das Zukunftsbild für das Erzbistum Paderborn veröffentlicht. Das Zukunftsbild ist keine Sammlung von Regelungen, sondern vielmehr eine Richtungsanzeige für die Entwicklung des Erzbistums in den kommenden Jahren. Die Umsetzung des Zukunftsbildes ist somit eine Gemeinschaftsaufgabe und wird nur gelingen, wenn Haupt- und Ehrenamtliche Mitarbeitende sich daran beteiligen.

Die Arbeitshilfe "Zur Aneignung und Umsetzung des Zukunftsbildes in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit" richtet sich an hauptberufliche Fachkräfte in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit und an Träger der Offenen Einrichtungen. Zum einen möchte die Arbeitshilfe aufzeigen, welche Chancen und Möglichkeiten die Offene Kinder- und Jugendarbeit zur Umsetzung des Zukunftsbildes bietet, zum anderen möchte sie den pädagogischen Mitarbeiter/innen ein Instrument an die Hand geben, um das eigene Handeln in diesem Feld der Jugendarbeit zu überprüfen und eigene Stärken und mögliche Verbesserungspotentiale zu erkennen.

Die Trägerschaft einer Offenen Jugendfreizeitstätte umfasst eine inhaltliche Dimension, die über die Bereitstellung von Räumlichkeiten und Finanzen hinausgeht. Auch zu dieser inhaltlichen Trägerschaft möchte die Arbeitshilfe Anstöße geben.

OT-Broschuere 2016_web.pdf