Neuigkeiten

Klimapilgerweg startet am 09. September in Bonn

Aktionstag in Paderborn mit Gästen aus Peru - Klimapilgerweg startet am 09. September in Bonn

„Geht doch!“ – unter diesem Motto startet der 3. Ökumenische Pilgerweg für Klimagerechtigkeit am 9. September in Bonn. Auf dem Weg zum Ziel ins polnische Katowice am 9. Dezember führt der Pilgerweg vom 19. bis 30. September mit elf Etappen durch das Gebiet des Erzbistums Paderborn. Ein Höhepunkt wird dabei der Aktionstag am 26. September in Paderborn sein.

Der Aktionstag in Paderborn startet um 8.30 Uhr mit einem Morgenimpuls am Libori-Kump. Im Anschluss sind die Pilgerinnen und Pilger zum Empfang und fairem Frühstück im Rathaus. Um 10 Uhr beginnt auf dem Rathausplatz ein Markt der Möglichkeiten unter dem Motto „Für ein gutes Klima – wir machen mit.“ Die Aktion „Wasser ist Menschenrecht“ schließt sich um 12 Uhr an. Im Verwaltungsgebäude der Stadt (Abdinghof 11) gibt es eine Fotoausstellung zur Pader mit dem Titel „Von der Quelle bis zur Mündung“ und um 15 Uhr startet eine Stadtführung zum Thema Wasser durch das Paderquellgebiet.

Beim Themenabend Klimagerechtigkeit im Hotel Aspethera von 17 bis 20.30 Uhr dürfen sich Interessierte besonders auf Saúl Luciano Lliuya freuen, der mit dem „Fall Huarez“ und seiner Klimaklage gegen RWE Schlagzeilen gemacht hat. Der peruanische Bergführer und Kleinbauer Saúl Luciano Lliuya, der derzeit vor dem Oberlandesgericht (OLG) Hamm gegen den Energiekonzern RWE wegen Klimarisiken klagt, lebt in Huaraz in den Anden und ist dort gemeinsam mit Tausenden weiteren Bewohnern dem Risiko ausgesetzt, von einer riesigen Flutwelle getroffen zu werden. Der Grund liegt in einem durch die beschleunigte Gletscherschmelze stark wachsenden See oberhalb der Stadt. In einem Zivilprozess fordert er von RWE eine finanzielle Beteiligung an Schutzmaßnahmen am Rand des Sees. Weitere Themen des Abends: „De-Investment für den Klimaschutz“ und „Geht doch! Warum ich Klimapilgerin und Klimapilger bin.“

Etappen in Westfalen

Der 3. Ökumenische Pilgerweg für Klimagerechtigkeit führt in diesem Jahr quer durch die Fläche der Evangelische Landeskirche von Westfalen und des Erzbistums Paderborn:

Etappe Hagen – Bad Pyrmont

19.09. (Mi.): Wuppertal – Hagen-Haspe

20.09. (Do.): Hagen-Haspe – Hagen – Schwerte

21.09. (Fr.): Schwerte – Villigst – Opherdike - Unna-Lünern

22.09. (Sa.): Unna-Lünern – Werl – Soest

23.09. (So.): Soest – Haus Düsse – Lippstadt-Overhagen

24.09. (Mo.): Lippstadt-Overhagen – Mönninghausen – Verne – Salzkotten

25.09. (Di.): Salzkotten-Scharmede – Borchen – Paderborn

26.09. (Mi.): AKTIONSTAG in Paderborn

27.09. (Do.): Paderborn – Schwaney – Bad Driburg

28.09. (Fr.): Bad Driburg – Nieheim – Steinheim

29.09. (Sa.): Steinheim – Schieder – Bad Pyrmont

30.09. (So.): Bad Pyrmont – Hameln

Die einzelnen Tagesetappen, Informationen zum Anliegen und Veranstaltungshinweise sind unter http://www.klimapilgern.de zu finden und werden kontinuierlich erweitert.