Neuigkeiten

"Churches for Future" zum Globalen Klimastreiktag

Globaler Klimastreiktag Kirchen für KlimagerechtigkeitGlobaler Klimastreiktag am 20. September 2019

Der Aufruf „Churches for Future“, wurde von einem breiten Bündnis kirchlicher Akteure (katholische Bistümer, evangelische (Landes)Kirchen, kirchliche Organisationen und Initiativen, sowie Entwicklungsorganisationen (darunter sind missio, Misereor und das Kindermissionswerk Die Sternsinger) aus Solidarität mit den Kindern und Jugendlichen von „Fridays for Future“ unterzeichnet.

Auf der Website www.kirchen-fuer-klimagerechtigkeit.de sind Aktionsbeispiele aufgeführt, die von Unterzeichnern des Aufrufs „Churches for Future“ am 20.09. geplant sind.

Das Ökumenische Netzwerk Klimagerechtigkeit hat im Mai zur Unterstützung der Fridays for Future Bewegung einen Aufruf „Churches for Future“ veröffentlicht.

Darin heißt es: „Wir als Kirchen und kirchliche Organisationen zollen den Protestierenden großen Respekt und unterstützen die Anliegen der jungen Generation. Wir bitten daher die Mitglieder unserer Kirchen und kirchlichen Organisationen ihr Engagement für Klimagerechtigkeit sowohl im persönlichen als auch im kirchlichen und gesellschaftlichen Leben deutlich zu verstärken. Werden Sie zu „Churches for Future“!“

Neben Fürbitten für die Teilnehmenden der Demonstrationen, regt das Ökumenische Netzwerk auch an, regional den Kontakt mit den Initiatoren von Fridays for Future zu suchen, um zu erfahren, ob und wenn ja welche Unterstützung durch Kirchen, kirchliche Organisationen und Initiativen sie brauchen.