Neuigkeiten

Religionsentdecker. Referenten zum Judentum und Islam zu sich einladen

Das Referat für interreligiösen Dialog und die katholische Erwachsenen- und Familienbildung Paderborn (KEFB) bieten bis Mai 2020 kostenlos Vorträge zu Judentum und Islam in Gemeinden an.

Sie können in jede Gemeinde, Organisation, Gruppierung und jeden Verband im Gebiet des Erzbistums Paderborn einen Referenten für eine Bildungsveranstaltung aus der Vorschlagsliste einladen.

Zu jeder Bildungsveranstaltung gehört

  • ein Vortrag á 45 Min
  • ein anschließendes Gespräch á 45 Min

Bis 31. Mai 2020 können Sie sich bei Astrid Fichtner-Wienhues, KEFB Paderborn, melden und einen Vortag anfragen. Astrid Fichtner-Wienhues vermittelt den Kontakt zum Wunschreferenten und dieser vereinbart mit Ihnen einen Termin.AdobeStock AdobeStock

Sie wollen einen Vortag buchen?

Dann melden Sie sich bei:

Katholische Erwachsenen- und Familienbildung Paderborn
Astrid Fichtner-Wienhues

astrid.fichtner@kefb.de
05251 689858-10

Vortragsthemen 

Diese Vortragsthemen stehen im Rahmen des Projektes zur Verfügung:

  • AdobeStockDer Sabbat als Pflicht und Geschenk- Was wir vom Judentum lernen können
  • Der gemeinsame Gebetsschatz von Juden und Christen – die Psalmen!
  • Antisemitismus aus der Perspektive einer muslimischen Palästinenserin
  • Das 1x1 des Islam – Ein Muslim erzählt von seinen Glaubensgrundlagen
  • Jesus mal anders - was im Koran über ihn steht
  •  Sagt an, wer ist doch diese…?“ – Maria im Koran
  • Geschlechtergleichheit im Islam? - Die Erschaffung von Mann und Frau als Basis einer feministischen Auslegung des Korans
  • Jerusalem und der ewige Streit – Die Bedeutung der Stadt für Juden, Christen und Muslime
  • Sind Grundgesetz und Islam überhaupt ein Widerspruch?
  • Radikalisierung - Mechanismen eines Phänomens im islamischen Kontext

Für welche Inhalte und Referenten die Titel stehen, erfahren Sie hier ab Anfang Dezember.

Flyer zum Projekt „Religionsentdecker“ Religionsentdecker-Webversion.pdf

AdobeStock Bei Fragen zum gesamten Projekt wenden Sie sich an:

Erzbischöfliches Generalvikariateferat für interreligiösen Dialog
Eva-Maria Leifeld
eva-maria.leifeld@erzbistum-paderborn.de
05251 125 1243

Vortragsbuchung ausschließlich bei:

Katholische Erwachsenen- und Familienbildung Paderborn
Astrid Fichtner-Wienhues

astrid.fichtner@kefb.de
05251 689858-10