Haltestelle

Spiritueller Newsletter "Haltestelle"

17.06.2019
Das Geschenk
Denn die Liebe Gottes ist ausgegossen in unsere Herzen durch den Heiligen Geist, der uns gegeben ist.
Röm 5,5
Lieber Leser, liebe Leserin,

die Liebe Gottes, die Liebe überhaupt, ist uns geschenkt worden, mitten in unsere Herzen hinein.

Im Römerbrief macht Paulus mit seinen Worten deutlich: Ohne etwas dafür tun zu müssen, ohne Leistung erbringen zu müssen, für alle Zeit gilt: Wir Menschen sind von Gott geliebt und ein Teil dieses großen Geschenks, das sich Liebe nennt.

Das klingt abstrakt - aber ich verstehe die Botschaft an mich heute als Anfrage an die Perspektive, mit der ich auf mein Leben schaue:

- Wo fühle ich mich vollkommen angenommen und aufgehoben?

- Wo kann ich darauf vertrauen, dass etwas Frucht bringt, ohne dass dafür eine bestimmte Leistung von mir erwartet wird?

- Und: wie kann ich selbst von dieser geschenkten Liebe Zeugnis geben?

Wäre es nicht erfüllend, viel öfter auf die Früchte zu schauen und nicht nur nach Nutzen und Ertrag zu fragen?

Autorin: Melina Sieker, Schülerpastoral und Mentorat; Foto: Joanna Kosinka on Unsplash

Impressum

Erzbischöfliches Generalvikariat Paderborn
Referat für Exerzitien und Spiritualität in der Hauptabteilung Pastorale Dienste

Dr. Annegret Meyer
Domplatz 3, 33098 Paderborn

Informieren Sie sich hier über unsere Datenschutzbestimmungen
Sie möchten den Newsletter weiterempfehlen? Klicken Sie hier
Wenn Sie den Newsletter nicht weiter beziehen möchten, tragen Sie sich hier aus.

Vorherige Haltestellen